Donnerstag, 30. Juni 2005

priefigs-halbzit

d'hälfti vo de priefige isch verbi, und bis jetzt isch es eigentlich ganz oke gloffe :o) ich glaub fascht, das liggt dra, dass ich immer so härzigi glücksschweinli vo mine eltere bechum :o)


allerdings ha ich mir e chli sorge gmacht, dass das so uf dr'fuule hut liggt - aber ich glaub es hets chli gmacht wie ich: s'läbe gniesse und trotzdäm glück ha ;o)

Sonntag, 26. Juni 2005

no news today... *sing*

zumindescht nit söttigi, wo ich eifach so ins internet chönnt stelle ;o)
ich ha mir hüt e gmietliche tag gmacht und bi zerscht go d'jungs am grümpi afüüre und denn sin mir no am see gläge :o) isch wirklich mega mega kuul gsi :o)
jetzt bi ich eigentlich gnueg entspannt, zum morn vollgas in mini priefige z'starte :o) also drucket mir bitte alli düme ;o)

Dienstag, 21. Juni 2005

sache gits... *kopfschüttel*

"hey jetzt muessi dir mal öpis säge.
ich find e zimlich grossi frechheit, dass du mich nöd zu dinere Abschiidsparty iglade hesch, erscht recht da du de Reto iglade hesch! (und sust au zimli jede wod biz kennsch)!
hani dr nur mal welle säge, isch dr ja wahrschindli egal.
find aber das züg vo ziemlich wenig stil."

"hey bettina
ich ha nit s'gfühl, dass ich mi vor dir miessti rächtfertige, aber ich cha dir gärn mini asicht verzelle.
ich ha zu minere abschidsparty die lüt iglade, wo ich gärn ha und mi gärn möcht vo ihne verabschide. ich finds ziemlich amassend vo dir, dass du willsch chönne beurteile wär ich wie guet kenn.
dr'reto isch eine vo däne persone und du als sini fründin darfsch ihn gärn begleite (wie das im mail jo au erwähnt isch). stillos wärs gsi, wenn ich di iglade hätt, nur will ich dr'reto gärn möcht ilade. ich halt nüt vo hüchelei.
tanja"

Samstag, 11. Juni 2005

sig glücklich - los musig

ächt es isch wohr: wenn du e schluck instant-glück bruchsch, setzisch di minidisc (wahlwiis au mp3-player oder discman) uf und legsch gueti-luune-musig i. söttigi wo dir eifach e lächle uf d'lippe zauberet - egal, wies dir grad goht. denn laufsch so strahlend eimol durch d'stadt und die viele lächle wo zrugg chöme chönne gar nit anderscht als di glücklich mache.
das isch intensiv erprobt und soo erfolgriich, dass ich zum schluss cho bi, dass me gar nit cha unglücklich si, wenn me gueti musig drbi het und weiss, dass me irgendwo uf dr'wält e paar ganz gueti fründe het, wo immer für eim do sin.
öb sich die romantischi vorstellig au bewohrheitet, wird sich gli in mim härtetescht zeige...

Montag, 6. Juni 2005

mi kiehlschrank und ich

wenn me sich in gegeständ chönnt verliebe, wär ich jetzt eidütig in mi kiehlschrank verliebt. dä strahlt mi nämlich soo mega a. aber är het au guete grund drzue: erschtens seht är wieder us em gfrierfach use und zweitens sin die äh, lichte schmutzspure *hust* wieder entfärnt...
aber wie das so isch mit dr'liebi - me muess flissig dra schaffe, in däm fall isch es ungefähr ei stund gsi ;o)

Mein Mai 2021

Gesehen Die neue Lewa-Savanne im Zoo Zürich. Wie Elmer Citro hergestellt wird. Das Kloster von Einsiedeln .  Gelernt Wenn man einen Camper...