Montag, 17. Januar 2011

Prinzipienreiter

Manchmal lohnt es sich, ein Prinzipienreiter zu sein. Beispielsweise, wenn die UBS einem schreibt, per Ende Jahr werde das Ex-Studenten-Konto in ein normales Konto umgewandelt - dann die Umwandlung aber klammheimlich einen Monat früher vollzieht.

Ich hatte aufgrund der bevorstehenden Umwandlung nämlich brav per Ende Jahr mein Konto gekündigt, sah dann aber auf meiner Dezember-Abrechnung keine pauschale Kontogebühr wie beim Ex-Studenten-Konto üblich, sondern eine Einzelabrechnung. Nicht der Preisunterschied von 1.30 zu meinen Ungunsten hat mich aufgeregt, sondern die Frechheit, dass das Konto bereits früher umgewandelt wurde. Also habe ich bei meiner Ex-Bank angerufen.

Dame am Telefon: Ich kann versuchen, Sie mit dem zuständigen Team zu verbinden... Oder was wollen Sie?
Ich: Ich will, dass Sie mir den zuviel bezahlten Betrag auf mein neues Konto überweisen.
Dame am Telefon: Ok, ich werde das so weiterleiten.
Ich: Bis wann kann ich mit der Erledigung rechnen?
Dame am Telefon: Ich schreibe dazu, dass sie das Geld in den nächsten Tagen erwarten.

Dann, drei Tage später einen Anruf. Der Herr wollte sich zwar nicht entschuldigen, hat mir aber für das Missgeschick 20 Key-Points angeboten - die hab ich dann genommen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein März

Gesehen The Post Den Liebling in der Zeitung :) Supersüsse Babyschweinchen beim Schloss Meggenhorn. Wie ein Ei in der Mikrowelle ...