Samstag, 1. Januar 2011

Mein Dezember

Gesehen
Weihnachtsmänner und Engel auf Harleys.
Premiere von Flying Diamond.
Die Informatikausstellung im Verkehrshaus.
Länger leben.
Lichterschwimmen in Zürich.
Der letzte schöne Herbsttag.

Gelernt
Wenn man beim Arbeiten das Gefühl hat, nach Hause gehen zu müssen, sollte man das auch tun. Sonst kann es passieren, dass man seinen Kaffee über die Tastatur verteilt :(
Anis sind nicht die Samen von Fenchel.

Gelesen
Paul Auster - The Locked Room

Gemacht
Brownies, Spitzbuben und Mailänderli gebacken.
Die Steuererklärung vom Liebling kurz vor der Verhaftung desjenigen fertiggestellt.
Den Berg hochgekraxelt und mich dabei in meinem Vorsatz bestärkt gefühlt, nächstes Jahr wieder richtig Sport zu machen.
Vom Christkindlimarkt in Strasbourg mit dem Schiff (schlafend) zum Christkindlimarkt in Colmar gefahren.
Eingepackt und ausgepackt aka umgezogen.
Gotti geworden (der Kleine steckt aber noch im Bauch ;)).
Das Thermalbad neben meinem Haus getestet.
Beim Adventskalender von Exila gewonnen.
Mit dem Liebling dem UPS-Lieferwagen nachgejagt, damit dieser unsere Weihnachtskarten rausrückt.
Gefühlte 10-Millionen-Tausend Kilos in den dritten Stock geschleppt.
Kurz vor Neujahr in der neuen Wohnung eingeschlafen, dann aber dieses doch noch rechtzeitig auf dem neuen Balkon gefeiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wie man sicher keine Newsletter-Abonnenten verliert...

Einfach den Abmeldetext in weiss (auf weiss) schreiben. Ohne Markierung nicht lesbar. (Ja mein Compi markiert in pink. Fancy gäll :))