Dienstag, 1. März 2011

Mein Februar

Gesehen
Tron: Legacy.
Staubi, wie er durch unsere Wohnung flitzt.
Jo Siffert - Live Fast Die Young (mit Live-Begleitung von Stereophonic Space Sound Unlimited)
Barbarella (mit Live-Synchronisation ins Schweizerdeutsche)
Das geilste SPA mit dem schönsten Zimmer inklusive private whirlpool
Die 30 von der anderen Seite...

Gelernt
Im Autowaschzentrum Bülach ist am Sonntag Abend Hochbetrieb.
Beim Ping-Pong muss der Ball immer beide Tischseiten berühren, beim Tischtennis darf er nur die gegnerische tüpfen.
Das Wort "krass" kommt vom lateinischen "crassus" was so viel heisst wie dick oder grob.
"Sie erzielen keinen zusätzlichen Trainingsnutzen, wenn Sie bei der Übung Laute von sich geben." (Trainingsgrundsätze für ein optimales Krafttraining - Activ Fitness)
 
Gelesen
Angelika Schrobsdorff - Spuren
Philip Margolin - La rose noire

Gemacht
Die erste Biketour des Jahres unternommen.
Mit dem Bike bei der Autowaschstrasse angestanden, um's wieder sauber zu bringen.
Ein (schlechtes) Buch in drei Stunden gelesen.
Mich von einem Messer angreifen lassen, das beleidigt war, weil ich den Teller zuerst aus der Spülmaschine nehmen wollte - Resultat: Angestochener Handballen
Mein Neujahrsvorsatz eingelöst und ein Fitness-Abo gekauft.
Auf dem Bülacher Gemüsemarkt eingekauft.
Bei Coop-Pronto-Losen gewonnen: Loser-Benzin, 10%-Gutschein für TopTip, Trojka Energydrink, ein Lindt-Schoggiriegel
Wieder mal Sushi gegessen.
Mich massieren und gesichtsbehandeln lassen :)
Dem Chef den Unterschied zwischen relativ und absolut zu erklären versucht.
Die Wohnung eingeweiht.
Dem Super-Liebling beim Knöpfe annähen zugeschaut (an meinem Mantel!)

Gehört
"Mach Dir keine Sorgen. Es gibt nichts Schöneres als eine Frau zwischen 30 und 40."

Gesagt
"Ich fühl mi papperazt."
"Besser als ich erwartet ha." (Auf die Frage des Fitness-Trainers, wie mir das Probetraining gefallen hat.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein März

Gesehen The Post Den Liebling in der Zeitung :) Supersüsse Babyschweinchen beim Schloss Meggenhorn. Wie ein Ei in der Mikrowelle ...