Donnerstag, 9. Juni 2011

So recycelt man bei Migros

Letztens habe ich mich beim Migros Kundendienst erkundigt, ob ich meine leeren Brita-Filterkartuschen zwecks Recycling zurückgeben kann. Daraufhin meinte die nette Dame: "Ja, die können Sie hier abgeben." Ich bedankte mich für die Auskunft und wollte mich schon umdrehen und weggehen, als sie zu einem weiteren Satz ansetzte: "Sie können sie aber auch einfach wegwerfen."

Äh? Genau das wollte ich doch vermeiden. Etwas irritiert fragte ich nach: "Aber Sie recyceln sie doch?" Die nette Dame: "Also ich weiss nicht genau. Manchmal geben wir sie schon mit Reparaturen und so zurück, aber was die damit machen, weiss ich auch nicht."

Ich schon. Zumindest erklären die auf ihrer Webseite, die gesamte Kartusche zu recyceln: "Seit 1992 können alle Teile der Brita Filterkartuschen komplett aufgearbeitet und die Materialien recycelt werden. Die Benutzer von Brita Haushalts-Wasserfiltern können erschöpfte Filterkartuschen dem Händler oder Distributor zurückgeben, die sie dann zum Recycling an Brita zurücksenden."

Dann hoffe ich mal, dass meine zurückgegebenen Kartuschen zu dem "manchmal" gehören, wo sie auch tatsächlich den Weg zurück zu Brita finden...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wie man sicher keine Newsletter-Abonnenten verliert...

Einfach den Abmeldetext in weiss (auf weiss) schreiben. Ohne Markierung nicht lesbar. (Ja mein Compi markiert in pink. Fancy gäll :))